Black Geyser im Test: Oldschool wie Baldur’s Gate, charmant wie ein Garagentor

Black Geyser: Couriers of Darkness möchte den Charme alter Rollenspiel-Gassenhauer reproduzieren. Die Rede ist vor allem von CRPGs aus den Häusern Black Isle Studios und Bioware; namentlich Baldur’s Gate, Icewind Dale und natürlich das legendäre Planescape: Torment.

Lost in Random im Test: Ein Kampfsystem wie eine frühe Bescherung

Na, auch ein Fan von Tim Burtons morbiden Puppentrickfilmen? Dann führt für dich an dem Action-Adventure Lost in Random kein Weg vorbei. Entwickler Zoink mag seine Inspiration zwar aus Corpse Bride und Ko bezogen haben, eiferte dem düsteren Meister aber nicht seelenlos nach.

Final Fantasy VII Remake im PC-Test: Ein beschnittenes Meisterwerk

Das Remake des Kult-Rollenspiels Final Fantasy VII ist nun auch für den PC in der Intergrade-Edition erschienen. Die Zusatzepisode um Handkanten-Prinzessin Yuffie ist enthalten, mehr als zwei Drittel des Originalspiels aber fehleln.

Tales of Arise im Test: Eine romanreife Jubiläumsausgabe

Die Tales of-Reihe begeht ihr 25. Jubiläum mit einer überraschend erwachsenen und mitunter sehr düsteren Ausgabe. Und mit einer der besten. Tales of Arise führt den Kurs des Vorgängers Tales of Berseria fort, legt beim Story-Universum und der Handlung aber noch eine ganze Schippe drauf.

Tormented Souls im Test: Das klassische Resident Evil trifft auf Silent Hill 2

Dass der klassische Survival-Horror derzeit eine Renaissance erlebt, wäre zu viel gesagt. Es erscheinen aber immer mehr Spiele im Geiste des alten Resident Evil oder Silent Hill. Der neueste Kandidat hört auf den Namen Tormented Souls und vermischt das gruselige Herrenhaus-Setting des Resi-Debüts mit Feinden im Stil von Silent Hill 2.

Glitchpunk im Test: Für GTA-2-Fans könnte die Top-Down-Action Pflichtkauf werden

Glitchpunk würdigt GTA 2 so authentisch, dass es beinahe von Rockstar selbst stammen könnte. In meinem Early-Access-Test zeigt sich aber auch, dass die dystopische Gangster-Hommage einigen Schliff benötigt.