Im Test: Yakuza: Like a Dragon – Ein Mafia-Epos im JRPG-Stil

Yakuza: Like a Dragon setzt nicht nur den altgedienten Serienhelden Kazuma Kiryu vor die Tür, sondern verabschiedet sich zudem von den bewährten Beat-’em-Up-Kämpfen. Gut, Sega und Wagemut sind praktisch Synonyme, aber kann ein Open-World-Prügler wie Yakuza wirklich als rundenbasiertes JRPG überzeugen? Die Antwort darauf gebe ich in meinem Test für GameStar.

Hier geht es zum Artikel

Veröffentlicht von freispielalex

German video games journalist & games musician

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: