Test: Outward – Wenig Zuckerbrot, viel Peitsche

Das Survival-Rollenspiel Outward richtet sich an Fans von Two Worlds und Gothic. Blöd nur, dass letztere neben saftigen Backpfeifen auch jede Menge Story-Zucker erwarten.

Mein Test des Open-World-Abenteuers für GameStar.

Hier geht es zum Artikel

Veröffentlicht von freispielalex

German video games journalist & games musician

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: